Erfolgreiche Wohnungseinbrüche  gesunken - Zahl der Einbruchsversuche nimmt zu

Die neueste polizeiliche Kriminalstatistik des Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat zeigt, dass die Zahl der Wohnungseinbrüche 2018 im Vorjahresvergleich um 16,3 Prozent gesunken ist.
„Während der Rückgang der Einbruchszahlen wichtig ist, dürfen wir die Zunahme der Einbruchsversuche nicht ignorieren. Es ist darum wichtig, Haus- und Wohnungsbesitzern die notwendigen Mittel an die Hand zu geben, um ihr Zuhause zu schützen und sich sicher zu fühlen – egal wo sie gerade sind“, erklärt Jamie Siminoff, Gründer und Chef-Erfinder des Unternehmens Ring.

„Da die Zahl der Einbruchsversuche steigt, ist es entscheidend, dass wir in proaktive Maßnahmen investieren, durch die Bewohner über jede verdächtige Aktivität auf dem Grundstück informiert werden. Erschwingliche, effektive Sicherheitslösungen wie Video-Türklingeln und Sicherheitskameras bieten den Besitzern nicht nur die Möglichkeit, ihr Zuhause von überall im Blick zu behalten, sondern erlauben es auch, kriminelle Aktivitäten bereits im Entstehen zu verhindern: Features wie die Gegensprechfunktion, das von unterwegs einschaltbare Licht oder Sirenen schrecken nicht nur potenzielle Einbrecher ab, sondern alarmieren auch Nachbarn, die dann die Polizei rufen können“, so Siminoff weiter.

Ring, ein Unternehmen, das es sich zum Ziel gemacht die Kriminalität in Nachbarschaften zu senken, bietet proaktive Sicherheitslösungen, die einen „Ring der Sicherheit“ um das Zuhause ziehen. Mit den einfach zu installierenden Produkten von Ring können alle Bereiche des Zuhauses abgedeckt werden – unabhängig von einer vorhandenen Stromversorgung und absolut flexibel in der Befestigung. Sowohl Ring Video-Türklingeln als auch Sicherheitskameras benachrichtigen die Bewohner über Bewegungen im Sichtbereich und bieten Live-Videostreams in der kostenfreien Ring App. Alle Lösungen von Ring verfügen zusätzlich über eingebaute Lautsprecher und Mikrofone, über die der Nutzer Besucher auf dem Grundstück sehen, hören und mit ihnen sprechen kann – egal ob er gerade zuhause ist oder unterwegs. Mit einem aktiven Ring Protect-Abonnement können die Ring Nutzer Videos herunterladen, abspeichern und einfach mit Familie, Freunden, der Community oder der Polizei teilen.

Quelle: RING

Hausbaunews

Gütegemeinschaft Fertigkeller führt die ...

Die Gütegemeinschaft Fertigkeller (GÜF) hat ihre Güte- und Prüfbestimmungen RAL-GZ 518 aktualisiert. Die für RAL-zertifizierte Fertigkellerhersteller geltenden Standards wurden zum einen an den ...

Das Eigenheim ist weiter eine gute Entscheidung

Interview mit Hans Volker Noller - Präsident des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau, Bad Honnef - „Das Eigenheim ist weiter eine gute Entscheidung, weil es Baufamilien ...

FingerHaus bietet Bauherren ab 1. Oktober das ...

Wer sich zuletzt zum Bau eines Eigenheims entschlossen hat, hatte es nicht leicht an öffentliche Fördermittel zu kommen. Häufige Änderungen der Förderrichtlinien durch den Gesetzgeber und ...

5 Grundlagen für die optimale Bürobeleuchtung

Die Ausgaben für Beleuchtung sind im Betrieb um ein Vielfaches höher als in Privathaushalten und verursachen teilweise die Hälfte der monatlichen Stromkosten. Mit unseren Tipps sorgen Sie für ...

Abgeordneter Diedenhofen: 400.000 Wohnungen ...

Martin Diedenhofen, Mitglied des Deutschen Bundestages und Berichterstatter der SPD-Bundestagsfraktion für Klimaschutz im Gebäudesektor, besuchte Mitte August den in seinem Nachbarwahlkreis ...

Marktanteil von Fertighäusern steigt

Bei insgesamt rückläufiger Baunachfrage ist der Marktanteil von Fertighäusern im ersten Halbjahr 2022 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum leicht gestiegen: von 22,6 auf 22,8 Prozent. Im Gesamtjahr ...

Musterhäuser

Stadtvilla 145

Preis ab
239.090 €
Fläche
144,47 m²
Haas O 155 A

Preis ab
234.000 €
Fläche
158,70 m²
Design 13

Preis
auf Anfrage
Fläche
183,00 m²
Solaris

Preis
auf Anfrage
Fläche
145,00 m²
SUNSHINE 165 V2

Preis ab
344.111 €
Fläche
150,35 m²
Modern 168

Preis ab
194.710 €
Fläche
168,58 m²

0