Sicherheit für das eigene Haus - mit einer Videoüberwachungsanlage

Endlich ist es geschafft - das eigene Häuschen steht, die Einrichtung ist perfekt aufeinander abgestimmt und die Familie genießt die Gemütlichkeit und Unabhängigkeit in ihrem neuen Heim. Doch wie steht es mit der Sicherheit? Ist an einen ausreichenden Einbruchsschutz gedacht worden?
Dieser Aspekt sollte in jedem Fall bereits bei Planung und der Bauphase Berücksichtigung finden. Schließlich möchte man sein Hab und Gut nicht leichtfertig aufs Spiel setzen. Die aktuellen Fakten belegen, dass die Einbruchszahlen in jüngster Vergangenheit deutlich angestiegen sind - und das bundesweit um rund 9 %. Doch wie sichert man sein Eigentum sorgsam gegen solche Straftaten ab? Es gibt zahlreiche technische und manuelle Sicherungen, die einen sehr guten Schutz bieten und den Einbrechern das Leben schwer machen. Dazu sollten sich die Häuslebauer rechtzeitig wissenswerte und nützliche Informationen verschaffen. Zum einen vermitteln Polizeidienststellen die notwendigen Tipps. Hier wird empfohlen, neben den verschiedenen Sicherungsmöglichkeiten an Fenstern, Terrassentüren oder Kellerschächten zur Stärkung des Sicherheitsgefühls und als wirksame Abschreckung eine moderne Videoüberwachungsanlage zu installieren, die gestochen scharfe Aufnahmen in HD Qualität liefert.

Überwachung in HD - Qualität - besser geht es kaum

Die Anschaffung einer hochwertigen Videoüberwachungsanlage, die Bilder und Aufnahmen in HD Qualität anbietet, ist sinnvoll und sollte im Grunde selbstverständlich sein. Besser lässt sich eine zusätzliche Sicherung des Grundstücks und der Immobilie nicht vornehmen. Längst ist die Zeit vorbei, dass HD nur im Segment Fernsehen zur Übertragung in Top - Qualität genutzt wurde. Auch im Bereich von Videoüberwachungen ist HDTV mittlerweile angekommen und hat sich durchgesetzt. Dem Fortschritt und der Weiterentwicklung der innovativen Technologien im Bereich der HD - Si -Technik sei Dank. Wichtiges Hintergrundwissen zum Know How und den individuellen Produkten erfährt man im Übrigen auf topsicherheit.de. Warum eigentlich Anlagen mit HD, werden sich viele fragen? Es gibt doch auch das gute alte PAL-System. Sicher, das gibt es noch, doch die modernen und auf dem neuesten Stand befindlichen Produkte bieten einfach mehr, so dass man schnell von den Vorzügen überzeugt sein wird und diese nachhaltig genießt, wie zum Beispiel
  • Perfekte Bildqualität mit der 4fachen Auflösung gegenüber Pal
  • Alle Aufnahmen in Real – Time und progressiv, Standbilder sind auch in HD
  • Qualitativ hochwertige und zudem ausgereifte Anlagen
  • Problemlose Installation nach individuellem Bedarf (unterschiedliche Bereiche im und außerhalb des Hauses)Auch für andere Bereiche optimal (Überwachung von Babys oder Pflegebedürftiger, Überwachung von öffentlichen Veranstaltungen - natürlich nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen)
Insbesondere der Aspekt, dass sämtliche Videoaufnahmen in Echtzeit verfolgt werden können, bietet reichlich Vorteile. Im Fall der Fälle ist man auch bei Abwesenheit in der Lage, umgehend zu reagieren. (Verständigung der Polizei oder der Nachbarn, etc.), denn die Überwachung kann natürlich auch auf mobilen Endgeräten beobachtet werden. Die hochwertige Bildqualität ermöglicht es darüber hinaus, Gesichter von potentiellen Tätern sowie deren Fahrzeug und Kennzeichen zu erkennen. Dieses ist auch für die ermittelnden Polizeidienststellen ein echter Hotspot, denn dadurch sind sie in der Lage, im Rahmen ihrer Maßnahmen, die Einbrecher schneller zu identifizieren.

Einfach montiert

Die Installation gestaltet sich einfach, besondere Kenntnisse sind nicht erforderlich. Zwei Optionen stehen hier zur Verfügung.

Mit Koaxkabel

Besonders reizvoll ist hier der günstige Anschaffungspreis. Zudem bewegt sich der Energieverbrauch auf einem niedrigen Niveau. Darüber hinaus bietet dieser Weg ein hohes Maß an Sicherheit, denn ein Zugriff von unberechtigten Dritten ist nahezu ausgeschlossen. Spitzenqualität der Aufnahmen.

Per Netzwerk

Besteht bereits ein Netzwerk, kann die Infrastruktur vorteilhaft für die Überwachungskameras genutzt werden. Die direkte Aufzeichnung wird hierbei auf Server abgelegt. Top Bildqualität ist gewährt.

Quelle: v.p.

Hausbaunews

Gesunde Luft in Innenräumen wird immer wichtiger

Schon lange wissen wir, ein gesundes Raumklima fördert die Gesundheit. Es ist nachgewiesen, dass unser Gehirn mit frischem Sauerstoff schneller und effizienter arbeitet und wir uns wacher und fitter ...

Bien-Zenker: In Rekordzahl neue Fachkräfte

Bien-Zenker, einer der größten Fertighaushersteller Europas mit Sitz in Schlüchtern (www.bien-zenker.de), bildet mit Beginn des neuen Ausbildungsjahrs eine Rekordzahl neuer Fachkräfte aus. ...

Mitten im Bauboom – soll ich jetzt mein Haus ...

Sie haben es bestimmt schon gehört oder gelesen: Die Baukonjunktur brummt wie selten und die Firmen sind oft auf Monate ausgebucht. Die Bauwirtschaft klagt über Fachkräftemangel, über Rohstoff- ...

KfW-Förderung seit Juli: Das bringt sie

Die Bundesregierung will die Klimaziele im Gebäudesektor bis 2030 schneller erreichen. Damit Bauherren zukünftig mehr erneuerbare Energien einsetzen, wurde die Förderung für Neu- und ...

Tipps für einen günstigen Hauskauf-Kredit

Die wenigsten Menschen können einen Hauskauf komplett mit Eigenkapital finanzieren. Sie sind somit darauf angewiesen, einen Immobilienkredit zu bekommen. Damit dieser möglichst günstig ist, ...

Das Fundament beim Hausbau planen

Ein Fundament sorgt dafür, dass die Masse eines Gebäudes gleichmäßig auf den Untergrund übertragen wird. Es gibt verschiedene Fundamentbauweisen, wobei sich der Stahlbeton aber als besonders ...

Gewinnspiel

bauen.com Gewinnspiel Auf unserem Schwestermagazin "bauen.com" finden Sie aktuell ein Gewinnspiel unseres Partners STENG LICHT GmbH.

Musterhäuser

Kelo

Preis ab
302.300 €
Fläche
149,39 m²
Haas D 128 B

Preis ab
284.000 €
Fläche
159,05 m²
Amsterdam

Preis ab
386.050 €
Fläche
197,00 m²
Döhlau

Preis ab
656.700 €
Fläche
220,00 m²
Solitüde

Preis ab
333.260 €
Fläche
149,60 m²
Haas S 154 D

Preis ab
298.000 €
Fläche
177,30 m²