Entwässerung - Baulexikon Begriffsdefinition


Entwässerung

bezeichnet das Abwassersystem eines Hauses. Die Leitungsführung ist im Entwässerungsplan festgelegt, der zu den baugenehmigungspflichtigen Projektunterlagen gehört. Das Abwasser, das im Haus anfällt, wird über die Grundleitungen in das öffentliche Kanalsystem eingeleitet. Es gibt zwei Entwässerungssysteme:
  • Das Mischsystem leitet die häuslichen Abwässer zusammen mit dem Regenwasser der Dachentwässerung in die Kanalisation ein.
  • Das Trennsystem leitet Hausabwasser und Regenwasser getrennt voneinander ab.