Bausatzhäuser - Baulexikon Begriffsdefinition


Bausatzhäuser

sind Selbstbausysteme, bei denen ein sehr hoher Anteil an Eigenleistung erbracht werden muss. Entsprechend den Bauplänen wird der Bausatz zusammengestellt und geliefert. Zu den Serviceleistungen gehören Hilfe beim Baugenehmigungsverfahren, eine genaue Bauanleitung sowie Einweisung und Beratung beim Bau. Alle Leistungen, die je nach Anbieter variieren können, sind in einem Vertrag genau festzulegen.