Mit Eigenleistung beim Hausbau sparen

Den Traum von den eigenen vier Wänden zu verwirklichen, kann ganz schön teuer werden. Das beginnt bereits mit dem Grundstück, dazu kommen Erschließungs-, Makler- und Notargebühren, sowie die Kosten für die Eintragung ins Grundbuch und schließlich natürlich die eigentliche Hauskonstruktion. Doch gerade hier bietet sich erhebliches Sparpotential. 
Das Schlagwort  heißt: Eigenleistung. Gerade wenn Sie sich für ein Fertig- oder Ausbauhaus entschieden haben, können Sie mit dem Bauunternehmer vereinbaren, in welchem Ausbauzustand Sie das Haus übernehmen möchten, bzw. welche Arbeiten Sie in Eigenleistung selbst erledigen können. Selbst wenn es sich„nur“ um Endarbeiten wie Tapezieren, Streichen oder Bodenbeläge verlegen handelt, können Sie hier einiges an Lohnkosten für Handwerker einsparen.

Je nachdem wie viel Zeit Sie erübrigen können und über welche fachlichen Kenntnisse Sie oder andere Bauhelfer verfügen, können Sie natürlich auch andere Arbeiten wie Elektro-, Sanitär- und Heizungsinstallation oder Fliesen legen übernehmen. Wärmedämmung, das Verkleiden von Wänden/Dachstuhl oder der Einbau der Türen gehören ebenfalls zu den Dingen, die mit einer Portion handwerklichen Geschicks und guter Anleitung in Eigenregie übernommen werden können.

Gut planen spart Kosten

Übernehmen Sie einen Großteil der Innenausbauarbeiten selbst, fällt dies nicht so stark in den Kredit mit hinein. Es gilt jedoch, den Bauablauf gut zu planen, um auch termingerecht fertig zu werden. Das stellt einige Anforderungen an Ihr Organisationstalent, schließlich müssen Sie dafür sorgen, dass Material und Helfer rechtzeitig an der Baustelle sind und dass der Zeitplan eingehalten wird. Unnötige Kosten wie beispielsweise zusätzliche Mietzahlungen können so vermieden werden.

Wer sich für einen Hausbau entscheidet, hat sich natürlich auch ausführlich Gedanken um die geeignete Finanzierung gemacht. Dennoch kann es mitunter vorkommen, dass unerwartete Kosten auf den Bauherrn zukommen, die im Rahmen der Baufinanzierung nicht abgefangen werden können. Was nun? In solchen Fällen kann ein Sofortkredit helfen, der Ihnen schnell zur Verfügung gestellt werden kann und nicht an einen bestimmten Verwendungszweck gebunden ist.

www.sofortkredit.com – Ihr Vergleichsportal fürs schnelle Geld

Sich schnell einen Kredit zu sichern, um womöglich noch am selben Tag das Geld zur Verfügung zu haben, muss durchaus keinen negativen Beigeschmack haben. Allerdings sollten Sie sich doch soviel Zeit nehmen, um die Konditionen der Kreditangebote genau zu vergleichen. www.sofortkredit.com hilft Ihnen dabei, Kostenfallen zu vermeiden, informiert darüber, welche Kriterien erfüllt sein müssen, um das Geld unverzüglich ausbezahlt zu bekommen und gibt Ihnen mit dem Kreditrechner die Möglichkeit, sich einen schnellen Überblick über passende Angebote zu verschaffen. Sofortkredite helfen natürlich nicht nur über einen momentanen Engpass hinweg, sie verhelfen Ihnen auch zur Erfüllung so manchen Traumes, den Sie vielleicht schon jahrelang hegen. Dabei spielt auch das Alter keine Rolle – ganz gleich, ob Sie jung sind und noch aktiv im Berufsleben stehen oder aber einen günstigen Kredit als Rentner suchen – bei sofortkredit.com können Sie geeignete Angebote finden.

Quelle: p.p.

Hausbaunews

VR-Rundgänge ersetzen keine reale Besichtigung

In Corona-Zeiten sind sie das Mittel der Wahl, um unnötige Kontakte zu vermeiden. Viele Immobilienanbieter haben in den vergangenen Jahren immer stärker auf die Online-Besichtigung gesetzt. Das ...

So richten Sie sich in Heidelberg ein

Wenn Sie sich in Heidelberg einrichten wollen, müssen Sie einen Plan machen. Ein Umzugsunternehmen in Heidelberg wird Sie zunächst in Ihre neue Wohnung befördern. Anschließend müssen Sie die ...

Tag des deutschen Fertigbaus (15. Mai 2022)

Der „Tag des deutschen Fertigbaus“ findet in diesem Jahr am Sonntag, den 15. Mai statt. Dann öffnen (so es die pandemische Lage zulässt) die teilnehmenden Haushersteller des Bundesverbandes ...

Weltweit höchster Strompreis in Deutschland

Die Strompreise in Deutschland sind aktuell so hoch wie nie. Und auch im internationalen Vergleich zahlen Verbraucher hierzulande die höchsten Strompreise. Zu diesem Ergebnis kommt eine Preisanalyse ...

Das richtige Bett für gute Erholung

Bei der Auswahl und Zusammensetzung eines neuen Betts spielen verschiedene, ganz individuelle Faktoren eine wichtige Rolle. Denn wie man sich bettet, so liegt man – und so regeneriert man auch. ...

Den Außenbereich nicht vergessen

Wer in ein Fertighaus investiert, wünscht sich in der Regel, dass die Optik später sowohl innen als auch außen stimmt. Aus diesem Grund gestalten Hausbesitzer neben den Räumen im Inneren des ...

Musterhäuser

Solera

Preis ab
264.471 €
Fläche
163,00 m²
EVOLUTION 134 V5

Preis ab
253.734 €
Fläche
133,97 m²
AMBIENCE 77 V2

Preis ab
175.800 €
Fläche
76,61 m²
X-Black 1

Preis ab
478.589 €
Fläche
165,04 m²
Klassisch 131

Preis ab
137.550 €
Fläche
131,22 m²
Stadthaus Flair 124 ZD

Preis ab
189.530 €
Fläche
123,39 m²