Die dekorativen und stylischen Wohntrends 2012

„Zonen statt Zimmer“. So heißt die neue Wohn-Devise für 2012. Das offene Wohnen bietet zwar keine neuen Räume, hierfür aber neue Zonen, wie eine Leseecke oder einen Wellnessbereich. Im Übrigen wird Funktionalität und der eigene Stil bevorzugt.
Kochen, Essen und Wohnen werden gern für eine gemeinsame Freizeit genutzt. Somit wird der Esstisch zum Mittelpunkt des Geschehens im Haus und ist ein Bindeglied zwischen Wohnzimmer und Küche. Das neue Schlagwort lautet also: „gemeinsam statt einsam“.

Sehr typisch für den neuen Wohntrend ist eine Kochinsel, damit der Koch nicht allein in der Küche bleibt, sondern zum Wohnraum gedreht ist. Alles wird unter einen Hut gebracht, putzen, fernsehen, kochen, Gäste und die Aufsicht der Kinder. Auf lifestyle4living findet man beispielsweise eine sehr schöne Auswahl an modischen und trendigen Möbel, die genau diese Wohlfühloase kreieren.

Wohnen und Wohlfühlen 2012
Die Körper-und Gesundheitspflege ist ein weiterer Bereich der Zukunft. Die Bäder werden immer größer, dementsprechend wird auch die Ausstattung angepasst. Schminktische, Infrarotkabinen, TV, Whirlpools, große Duschen mit Glas, Farblichtspiele und vieles andere sind die Ausstattungen, die immer häufiger ihren Weg ins Badezimmer finden. Es wird deutlich wie groß der Wunsch nach körperlicher Entspannung in den eigenen vier Wänden ist.

Bild: Badezimmer © pixelio.de Zimmer wie Kinderzimmer, Privatbüros oder Schlafzimmer, also die Rückzugszimmer, bleiben selbstverständlich auch 2012 bestehen.

Ganz oben auf der Trendliste der Ausstattung stehen heimische Holzarten wie Eiche, Buche, Birke, Ahorn oder Zwetschge. Als Blickfang werden eher Designhölzer wie Zebrano oder Indischer Apfel verwendet. Wird viel Holz verwendet, setzt man auf helles Holz. Ist der Holzanteil gering, nutzt man dunkles Holz aus Gründen des Kontrasts.

Die Ausstattung- Materialien
Ein Mix aus Holz, spanbeschichteten Spanplatten, Glas und Stein, sind die beliebtesten Materialien. Als Designobjekt verwendet man an einzelnen Wänden Tapeten. Aber auch die Beschattung, in vielen verschiedenen Varianten, wird als ein dekoratives Element eingesetzt. Im Allgemeinen werden die Räume hell gestaltet. Sehr elegant und freundlich wirkt der Raum mit der Kombination dunkles Holz und der Trendfarbe Creme. Farbe im Raum erhält man, wenn Pastelltöne an Wänden oder Beschattungen eingesetzt werden. Auch Bilder, Statuen Leuchten und andere Deko tragen zur Farbgestaltung bei.

Quelle: eF / Bild: Badezimmer © pixelio.de

Hausbaunews

Chancen und Risiken gemeinschaftlicher Bauprojekte

„Gemeinschaft macht stark.“ Norbert Post muss es wissen: Der Architekt und Stadtplaner beobachtet als Vorstandsvorsitzender des Bundesverbands Baugemeinschaften e.V. insbesondere in Städten und ...

Wertstoffkreisläufe bei Fenster & Türen

Im Kampf gegen den Klimawandel ist ein wichtiges Ziel, durch Recycling wertvolle Ressourcen zu schonen – was in der Bau- und Gebäudewirtschaft besonders wichtig ist. Mehr und mehr werden Gebäude ...

Wände vor dem Innenausbau gut abtrocknen lassen

Im Neubau wird heute fast jeder Keller als zusätzliche Wohnfläche eingeplant. Hierfür müssen bauliche Voraussetzungen erfüllt werden: Wärmedämmung, Abdichtung, Heizung, Lüftung, ...

Esszimmer einrichten – modern und zeitlos ...

Ein gutes Essen, eine schön gedeckte Tafel und schon kann das entspannte Beisammensein beginnen – natürlich in einem schönen Esszimmer. Ein modernes Esszimmer kann heute viele Gesichter haben. ...

Wärmepumpe und Holzfeuer kombinieren

Niedrigenergie- und Passivhäuser dominieren den Neubaumarkt und auch Bestandsgebäude werden aufgrund gesetzlicher Vorgaben entsprechend saniert. Der hohe Dämmstandard und die ökologischen ...

Gesunde Luft in Innenräumen wird immer wichtiger

Schon lange wissen wir, ein gesundes Raumklima fördert die Gesundheit. Es ist nachgewiesen, dass unser Gehirn mit frischem Sauerstoff schneller und effizienter arbeitet und wir uns wacher und fitter ...

Gewinnspiel

bauen.com Gewinnspiel Auf unserem Schwestermagazin "bauen.com" finden Sie aktuell ein Gewinnspiel unseres Partners STENG LICHT GmbH.

Musterhäuser

Edition Select 186

Preis ab
200.175 €
Fläche
186,00 m²
Lichthaus 121

Preis ab
181.150 €
Fläche
120,80 m²
EVOLUTION 152 V4

Preis ab
236.200 €
Fläche
154,63 m²
Individual (Blum)

Preis ab
470.000 €
Fläche
187,00 m²
BRAVUR 130 W ek

Preis ab
306.551 €
Fläche
137,00 m²
Haas MH Suhr 179

Preis ab
407.000 €
Fläche
177,48 m²