14 neue Fertighäuser in Kappel-Grafenhausen

Die neue FertighausWelt Schwarzwald wird in der Woche nach Ostern für Bauinteressenten geöffnet. Der modernste Musterhauspark Europas liegt direkt an der A5 in Kappel-Grafenhausen. Die Bauberatung in 14 individuellen und nachhaltigen Holz-Fertighäusern startet am Samstag, 23. April. Ein großes Familienfest zur Eröffnung ist für den Sommer geplant. 
Die Arbeiten in der FertighausWelt Schwarzwald gehen zügig voran. Foto: BDF
Die Arbeiten in der FertighausWelt Schwarzwald gehen zügig voran. Foto: BDF
Die FertighausWelt Schwarzwald ist an den nachhaltigen Entwicklungszielen der Vereinten Nationen (UN) ausgerichtet und soll den hohen Anspruch der Fertighausindustrie in den Bereichen Klimaschutz, Ökologie und Zukunftsfähigkeit widerspiegeln. Alle Musterhäuser wurden individuell geplant und in nachhaltiger Holz-Fertigbauweise errichtet. 
  
Zu sehen sind Häuser folgender Mitgliedsunternehmen des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau (BDF): Allkauf, Baufritz, Bien-Zenker, Büdenbender Hausbau, Griffner, FingerHaus, Hanse Haus, Kampa, Massa, Okal, Rensch-Haus, Schwabenhaus, SchwörerHaus und WeberHaus. Ein fünfzehntes Musterhaus der Firma Luxhaus kommt später noch hinzu. Im Frühjahr werden außerdem die Gartenanlagen der Ausstellung fertig bepflanzt. 
  
Alle Hersteller erfüllen die strengen Qualitäts- und Nachhaltigkeitsanforderungen der Qualitätsgemeinschaft Deutscher Fertigbau. Die Musterhäuser dienen Bauinteressierten zur Orientierung und Kontaktaufnahme mit den Herstellern und geben ihnen Inspiration und Anregungen für ihre individuelle Hausplanung. 
  
„Wir freuen uns darauf, der Öffentlichkeit pünktlich unsere sechste FertighausWelt und damit zur richtigen Zeit die neueste Generation nachhaltiger Häuser präsentieren zu können“, so die Geschäftsführer des BDF, Achim Hannott und Georg Lange. Der Verband betreibt bereits Musterhausparks in Günzburg, Nürnberg, Köln, Wuppertal und Hannover.  
  
Die FertighausWelt Schwarzwald ist ab dem 23. April immer von mittwochs bis sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 4 Euro für Erwachsene und 6 Euro für Familien. 

Quelle: Bundesverband Deutscher Fertigbau e.V.

Hausbaunews

Abgeordneter Diedenhofen: 400.000 Wohnungen ...

Martin Diedenhofen, Mitglied des Deutschen Bundestages und Berichterstatter der SPD-Bundestagsfraktion für Klimaschutz im Gebäudesektor, besuchte Mitte August den in seinem Nachbarwahlkreis ...

Marktanteil von Fertighäusern steigt

Bei insgesamt rückläufiger Baunachfrage ist der Marktanteil von Fertighäusern im ersten Halbjahr 2022 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum leicht gestiegen: von 22,6 auf 22,8 Prozent. Im Gesamtjahr ...

Mit einem Doppelhaus einfacher ins Eigenheim

Gute Gründe für einen Hausbau gibt es viele – auch oder gerade in unsicheren Zeiten, in denen das Eigenheim ein zukunftssicherer Rückzugsort, eine inflationssichere Kapitalanlage und ...

Den Garten des eigenen Fertighauses gestalten

Um den Traum vom neuen Eigenheim wirklich zu realisieren, ist es zunächst notwendig, die Gestaltung des Hauses zu fokussieren. Fällt die Entscheidung auf ein praktisches und schnell gebautes ...

Qualität bei Fenstern erkennen

Es mag überraschen, doch die Erfahrung lehrt: In den eigenen vier Wänden sind die Fenster eine von den Eigentümern oft vernachlässigte Komponente. Das muss nicht sein. Worauf es ankommt, um ...

Hausbau: So findet man die richtige Baufirma

Der Hausbau ist ein langwieriges und kostenintensives Unterfangen. Doch damit weder Kosten noch der zeitliche Aufwand den Rahmen sprengen, sollten Bauherren die richtige Baufirma engagieren. Wie man ...

Musterhäuser

Malaga

Preis ab
354.800 €
Fläche
139,00 m²
ComfortStyle 10.01 P

Preis ab
130.999 €
Fläche
103,00 m²
ebenLeben (AH ...

Preis ab
491.400 €
Fläche
149,00 m²
Design 15

Preis
auf Anfrage
Fläche
154,00 m²
Gruber

Preis ab
754.600 €
Fläche
343,00 m²
Bauhaus 333

Preis ab
366.000 €
Fläche
333,21 m²

0