Die moderne „Hamburger Kaffeemühle“

Ein typisches Kaffeemühlenhaus besitzt einen klaren, reduzierten Baustil und passt daher zur modernen Auffassung vom Bauen im 21. Jahrhundert. Auch energetisch ist die quadratische Kubatur mit Erker prädestiniert für heutige Bauanforderungen. Denn für diese Bauform lässt sich vergleichsweise einfach eine hochwärmedämmende Gebäudehülle umsetzen. Mit diesen und weiteren Kriterien entstand die zweigeschossige moderne Stadtvilla „Suro“ in Anlehnung an den Stil der berühmten Hamburger Kaffeemühle. Dieses Objekt realisierte der Fertighaushersteller Fingerhut Haus (www.fingerhuthaus.de) jüngst für die Familie Metz. 
Stadtvilla mit Erker und Balkon interpretiert Vorbild der 1920er Jahre neu. Foto: Fingerhut Haus
Stadtvilla mit Erker und Balkon interpretiert Vorbild der 1920er Jahre neu. Foto: Fingerhut Haus
Die Hamburger Kaffeemühle repräsentiert den Stil der „Neuen Schlichtheit“ aus dem Beginn der 1920er-Jahre. Charakteristisch ist dabei ein Erker, auf dem ein Balkon Platz findet. Diese Kombination erinnert an die herausziehbare Schublade einer Kaffeemühle. Die Stadtvilla „Suro“ des Fertighaus-Spezialisten Fingerhut Haus orientiert sich an dieser hanseatisch geprägten Architektur.

„Unser Traum war es, ein Haus im zeitlosen Design zu bauen. Daher haben wir uns für eine Stadtvilla im Stil der alten Hamburger Kaffeemühle entschieden. Die nahezu quadratische Form, die symmetrische Anordnung der Fenster und der Erker mit Balkon sind typisch für diesen Baustil. Allerdings haben wir für die Außenfassade einen Putz gewählt, anstatt traditioneller Klinker“, erklärt der Bauherr Daniel Metz.  

Die Stadtvilla, die Platz für die Eltern, drei Kinder und einen Hund bietet, basiert auf einer freien Planung, deren Gestaltung sich nach den individuellen Wünschen der Familie Metz richtet. Highlights sind zum Beispiel die Flügel-Stulpfenster mit den dunkelgrünen Fensterläden und das auffallend steile Dach mit Aufschieblingen. Außerdem sollte das Haus moderne Details wie das geradlinige Balkongeländer und innovative Außenleuchten integrieren.  

Die Inneneinrichtung hat die Familie der Individualität des Exterieurs angepasst. Auf rund 250 qm Wohnfläche ist ein Stilmix aus alten und modernen Möbeln sowie Designklassikern zu finden. „Wir leben hier in einem hellen, offenen Umfeld, das gleichzeitig Rückzugsmöglichkeiten für die Familienmitglieder bietet. Der Grundriss ist exakt auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten. Die moderne Fertigungstechnik, der gute Service und die Nähe zu dem Unternehmen aus unserer unmittelbaren Umgebung machten Fingerhut Haus für uns zum prädestinierten Partner. Insgesamt sind wir sehr zufrieden mit der schnellen und guten Umsetzung unserer Stadtvilla“, erklärt Katharina Metz. 

Quelle: Fingerhut Haus GmbH & Co. KG

Hausbaunews

Gütegemeinschaft Fertigkeller führt die ...

Die Gütegemeinschaft Fertigkeller (GÜF) hat ihre Güte- und Prüfbestimmungen RAL-GZ 518 aktualisiert. Die für RAL-zertifizierte Fertigkellerhersteller geltenden Standards wurden zum einen an den ...

Das Eigenheim ist weiter eine gute Entscheidung

Interview mit Hans Volker Noller - Präsident des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau, Bad Honnef - „Das Eigenheim ist weiter eine gute Entscheidung, weil es Baufamilien ...

FingerHaus bietet Bauherren ab 1. Oktober das ...

Wer sich zuletzt zum Bau eines Eigenheims entschlossen hat, hatte es nicht leicht an öffentliche Fördermittel zu kommen. Häufige Änderungen der Förderrichtlinien durch den Gesetzgeber und ...

5 Grundlagen für die optimale Bürobeleuchtung

Die Ausgaben für Beleuchtung sind im Betrieb um ein Vielfaches höher als in Privathaushalten und verursachen teilweise die Hälfte der monatlichen Stromkosten. Mit unseren Tipps sorgen Sie für ...

Abgeordneter Diedenhofen: 400.000 Wohnungen ...

Martin Diedenhofen, Mitglied des Deutschen Bundestages und Berichterstatter der SPD-Bundestagsfraktion für Klimaschutz im Gebäudesektor, besuchte Mitte August den in seinem Nachbarwahlkreis ...

Marktanteil von Fertighäusern steigt

Bei insgesamt rückläufiger Baunachfrage ist der Marktanteil von Fertighäusern im ersten Halbjahr 2022 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum leicht gestiegen: von 22,6 auf 22,8 Prozent. Im Gesamtjahr ...

Musterhäuser

LifeStyle 15.01 S

Preis ab
130.999 €
Fläche
123,00 m²
SUNSHINE 136 V4

Preis ab
302.650 €
Fläche
135,15 m²
Stadthaus 100

Preis ab
191.830 €
Fläche
100,03 m²
Oberaudorf

Preis ab
786.860 €
Fläche
187,00 m²
VarioClassic 114

Preis
auf Anfrage
Fläche
106,00 m²
Bungalow 92

Preis ab
170.010 €
Fläche
90,00 m²

0