Den Sommer zu Hause genießen

Die lang ersehnte Urlaubsreise wird für viele Fami- lien vermutlich auch in diesem Jahr ausfallen. Wie wäre es, sich daheim eine eigene, kleine Urlaubsoase auf Balkon oder Terrasse einzurichten? Ob zum Sonnenbaden, Grillen, Lesen oder Relaxen – erst die richtige Mischung aus Sonne und Schatten macht das eigene Zuhause zur Urlaubsalternative. Jährlich zum Frühlings- anfang, am 20. März, erinnert der Rollladen- und Sonnenschutz- tag (R+S-Tag) an hochwertigen Sonnenschutz für den Außenbe- reich.
Perfekter Sonnenschutz für Balkon und Terrasse Quelle: Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz e.V.
Perfekter Sonnenschutz für Balkon und Terrasse Quelle: Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz e.V. 
Bundesweit nutzen Rollladen- und Sonnenschutz-Fachbetriebe (R+S-Fachbetriebe) die Zeit um den 20. März, um ihre Kunden zu beraten – selbstverständlich unter Einhaltung der aktuellen Corona-Bestimmungen. „Wer nicht nur den Sommerurlaub, son- dern auch schon den Frühling zu Hause genießen möchte, sollte nicht bis zum R+S-Tag im März damit warten, sich über den rich- tigen Sonnenschutz zu informieren“, empfiehlt Wilhelm Hachtel, Vorstandsvorsitzender der Industrievereinigung Rollladen- Sonnenschutz-Automation (IVRSA). Da die R+S-Fachbetriebe den Sonnenschutz individuell anfertigen, kann es bis zur Monta- ge einige Wochen dauern. Die Beratung beim Kunden ist derzeit kein Problem. Mund- und Nasenmasken zu tragen, ist für die Fachhandwerker ebenso selbstverständlich wie die vorgeschrie- benen Mindestabstände einzuhalten.

Vielfalt und Design

Das gilt auch für die Ausstellungen der R+S-Fachbetriebe: In gut belüfteten, hellen Räumen präsentiert sich die ganze Vielfalt der Sonnenschutzprodukte. Vom Wintergarten über das Terrassen- dach, von der Markise bis zum Sonnensegel – die Bandbreite der Produkte ist groß. „Zusammen mit den unterschiedlichen Stoff- mustern und -farben ergibt sich eine riesige Auswahl, die für den Kunden ohne qualifizierte Beratung kaum überschaubar ist. Dazu lassen sich die meisten Produkte mit Antrieb und intelligenter Steuerung noch komfortabler ausstatten“, sagt Ingo Plück, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Rollladen + Son- nenschutz e. V. (BVRS).

Fachbetriebe im Internet finden

Einen ersten Überblick über die Sonnenschutzprodukte und was sie können, vermittelt das Rollladen- und Sonnenschutzportal un- ter www.rollladen-sonnenschutz.de. Dort ist außerdem eine Suchfunktion nach nahegelegenen R+S-Fachbetrieben einge- baut, die Eingabe der Postleitzahl genügt. Auf Wunsch sorgen dann Profihandwerker dafür, das eigene Zuhause zur perfekten Wohlfühloase auszustatten.

Quelle: Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz e.V.

Hausbaunews

Abgeordneter Diedenhofen: 400.000 Wohnungen ...

Martin Diedenhofen, Mitglied des Deutschen Bundestages und Berichterstatter der SPD-Bundestagsfraktion für Klimaschutz im Gebäudesektor, besuchte Mitte August den in seinem Nachbarwahlkreis ...

Marktanteil von Fertighäusern steigt

Bei insgesamt rückläufiger Baunachfrage ist der Marktanteil von Fertighäusern im ersten Halbjahr 2022 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum leicht gestiegen: von 22,6 auf 22,8 Prozent. Im Gesamtjahr ...

Mit einem Doppelhaus einfacher ins Eigenheim

Gute Gründe für einen Hausbau gibt es viele – auch oder gerade in unsicheren Zeiten, in denen das Eigenheim ein zukunftssicherer Rückzugsort, eine inflationssichere Kapitalanlage und ...

Den Garten des eigenen Fertighauses gestalten

Um den Traum vom neuen Eigenheim wirklich zu realisieren, ist es zunächst notwendig, die Gestaltung des Hauses zu fokussieren. Fällt die Entscheidung auf ein praktisches und schnell gebautes ...

Qualität bei Fenstern erkennen

Es mag überraschen, doch die Erfahrung lehrt: In den eigenen vier Wänden sind die Fenster eine von den Eigentümern oft vernachlässigte Komponente. Das muss nicht sein. Worauf es ankommt, um ...

Hausbau: So findet man die richtige Baufirma

Der Hausbau ist ein langwieriges und kostenintensives Unterfangen. Doch damit weder Kosten noch der zeitliche Aufwand den Rahmen sprengen, sollten Bauherren die richtige Baufirma engagieren. Wie man ...

Musterhäuser

Musterhaus Werder

Preis
auf Anfrage
Fläche
179,00 m²
FamilyStyle 20.01 S

Preis ab
162.999 €
Fläche
176,00 m²
Oberndorf

Preis ab
484.000 €
Fläche
220,00 m²
CONCEPT-M 155 Leipzig

Preis ab
321.369 €
Fläche
200,31 m²
Suro

Preis
auf Anfrage
ComfortStyle 13.01 W

Preis ab
149.999 €
Fläche
133,00 m²

0