Traditionsunternehmen mit höchstem Qualitätsanspruch

Das Traditionsunternehmen Fingerhut Haus aus Neunkhausen im Westerwald blickt bereits auf eine 117-jährige Firmengeschichte zurück. Seit 35 Jahren ist es Mitglied im Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF). „In dieser Zeit hat sich die Holz-Fertigbauweise stetig weiterentwickelt und auch die ausführenden Unternehmen haben sich an die heutigen Anforderungen angepasst.
(v.r.n.l.) BDF-Geschäftsführer Achim Hannott überreichte Thomas Wallmeroth (Geschäftsführer Fingerhut Haus) und Holger Linke (Geschäftsführender Gesellschafter Fingerhut Haus) die Jubiläumsurkunde. Foto: Fingerhut Haus
(v.r.n.l.) BDF-Geschäftsführer Achim Hannott überreichte Thomas Wallmeroth (Geschäftsführer Fingerhut Haus) und Holger Linke (Geschäftsführender Gesellschafter Fingerhut Haus) die Jubiläumsurkunde. Foto: Fingerhut Haus
Bei Fingerhut Haus ist die Symbiose aus Bautradition und modernem Qualitäts- und Designanspruch sowie aus Handwerk und Industrie sowohl am Unternehmenssitz in Neunkhausen, als auch in den vielen individuellen Häusern überall im Bundesgebiet eindrucksvoll erkennbar“, so der BDF-Geschäftsführer Achim Hannott bei der Übergabe der Jubiläumsurkunde an die beiden Geschäftsführer von Fingerhut Haus, Holger Linke und Thomas Wallmeroth.
 
Jedes fünfte neue Einfamilienhaus ist heute ein energieeffizientes Fertighaus aus dem klimaschonenden Baustoff Holz. Die jährlich rund 120 gebauten Häuser aus Neunkhausen erfüllen dabei nicht nur die individuellen Ansprüche ihrer Bauherren, sondern auch die strengen Anforderungen der Qualitätsgemeinschaft Deutscher Fertigbau (QDF). „Seit 1989 laufen alle Qualitätsbestrebungen unseres Bundesverbandes in der QDF zusammen und werden ständig hinterfragt. Das macht Häuser mit QDF-Siegel zu einem dauerhaft zukunftssicheren Zuhause“, führt Hannott aus. Die Einhaltung der QDF-Kriterien sei für alle Haushersteller im BDF verpflichtend.
 
Über die Qualitätsgemeinschaft hinaus ist der BDF auch Interessenvertretung der führenden industriellen Hersteller von Häusern in Holz-Fertigbauweise sowie ihr Bindeglied zu Kunden, Bauinteressierten und öffentlichen Institutionen. Zudem sind dem Verband zahlreiche Zulieferer und Partner des Industriezweigs als fördernde Mitglieder verbunden. Der BDF besteht seit 1961. Sein Sitz ist in Bad Honnef bei Bonn. BDF/FT

Quelle: Bundesverband Deutscher Fertigbau e.V.

Hausbaunews

Flachglas: Grenzenlose Gestaltungsfreiheiten

Glas ist heute ein fester Teil unserer Stadtlandschaften geworden und aus der modernen Architektur nicht mehr wegzudenken. Als transparentes Baumaterial wird es bevorzugt für Fenster verwendet – ...

Wohnkomfort und aktiver Klimaschutz

Der Fertigbauanteil in Deutschland wächst seit Jahren. Fast jede vierte Baugenehmigung bei Ein- und Zweifamilienhäusern entfällt heute auf ein Fertighaus. Ein Grund für diesen Trend ist der ...

Flachdächer für den Klimaschutz

Rund 1,2 Milliarden Quadratmeter Flachdach gibt es in Deutschland. Laut Schätzungen sind davon bislang 100 bis 150 Millionen Quadratmeter begrünt – Tendenz steigend. Die vielseitigen ...

Fertighaus & Fertigkeller... ein effizientes ...

Ganz ähnlich wie Topf und Deckel bilden ein Fertighaus und ein Fertigkeller ein Duo, das sich optimal ergänzt. „Gemeinsam schaffen beide eine perfekte Energiespareinheit“, sagt Florian Geisser ...

Plötzlich Hausbesitzer: Was Erben in Bezug auf ...

Das Thema Erbschaft ist in den allermeisten Fällen eine Angelegenheit, die sehr absehbar und planbar erscheint. Innerhalb der Familie werden Vermögenswerte vererbt und oft planen Erblasser schon zu ...

Fertighäuser bieten Planungssicherheit

Fundament, Wände, Dach, Ausbau und Einzug – und das alles Schlag auf Schlag und reibungslos wie ein Uhrwerk. So einfach sieht ein Hausbau im Bilderbuch aus und ganz ähnlich funktioniert es auch ...

Musterhäuser

Bozen

Preis ab
300.150 €
Fläche
127,00 m²
Design 17

Preis ab
331.900 €
Fläche
173,00 m²
Signifa

Preis ab
278.500 €
Fläche
147,00 m²
Mangold

Preis ab
281.600 €
Fläche
128,00 m²
SENTO 400 A S130

Preis ab
307.077 €
Fläche
156,00 m²
VarioCity 202

Preis ab
206.500 €
Fläche
192,00 m²