Wärmeschutzverordnung - Baulexikon Begriffsdefinition


Wärmeschutzverordnung

Die Wärmeschutzverordnung (WSVO) war bis zum Jahr 2001 die Verordnung für den energiesparende Maßnahmen beim Wärmeschutz von Gebäuden.

2002 wurde die Energieeinsparverordnung (EnEV) eingeführt, welche die Wärmeschutz- und die Heizungsanlagenverordnung zusammenfasst un diese ersetzt.