Immissionen - Baulexikon Begriffsdefinition


Immissionen

sind auf Mensch und Tiere, Pflanzen oder Gegenstände (zum Beispiel Gebäude) einwirkende Luftverunreinigungen, Geräusche, Erschütterungen, Licht, Wärme, Strahlen oder andere Umweltbelastungen. Regional sind nach der Baunutzungsverordnung unterschiedliche Immissionsrichtwerte festgelegt.