Flüssiggas - Baulexikon Begriffsdefinition


Flüssiggas

Bei der Verarbeitung von Erd- oder Rohöl entstehen immer Gase. Unter Druck- und Kälteeinwirkung werden diese Gase flüssig, wobei sich ihr Volumen stark verkleinert. Da Flüssiggas bei der Verbrennung kaum Rückstände hinterlässt, ist es ein sehr umweltfreundlicher Brennstoff.