Einmessung - Baulexikon Begriffsdefinition


Einmessung

Neue Gebäude werden nach der Fertigstellung durch einen staatlich bestellten Vermesser kostenpflichtig eingemessen. Das Ergebnis inklusive der dazugehörigen Bestätigung wird Grenzbescheinigung genannt.