Dezentrale Warmwasserversorgung - Baulexikon Begriffsdefinition


Dezentrale Warmwasserversorgung

Eine oder mehrere Entnahmestellen werden von einem Wassererwärmer versorgt, keinesfalls aber alle Entnahmestellen einer Wohnung. Danach wird in Einzel- oder Gruppenversorgung unterschieden: Bei der Einzelversorgung wird eine Entnahmestelle durch einen Wassererwärmer versorgt. Bei der Gruppenversorgung werden mehrere, dicht beieinanderliegende Entnahmestellen aus einem Wassererwärmer versorgt. Vergleiche sind mit der zentralen Warmwasserversorgung zu ziehen.