Dampfdiffusionswiderstand - Baulexikon Begriffsdefinition


Dampfdiffusionswiderstand

ist eine reine Vergleichszahl und wird mit dem griechischen Buchstaben µ (sprich: mü) gekennzeichnet. Sie gibt an, um wieviel höher der Widerstand gegen die Diffusion von Wasserdampf in einer bestimmten Schicht im Vergleich zu einer gleich dicken Luftschicht ist. Luft hat die Dampfdiffusionszahl µ = 1.