RENSCH-HAUS GMBH



RENSCH-HAUS fertigt ausschließlich am Firmensitz in Kalbach/Rhön. Durch die zentrale Lage mitten in Deutschland sind die Entfernungen zu allen Bauorten der Kunden überschaubar. 2012 wurden hier nahezu 290 Häuser gefertigt.
   
Holzfertighäuser von RENSCH-HAUS - Mehr als ein Dach über dem Kopf

140 Jahre Erfahrung im Hausbau über fünf Generationen kann der Fertighaushersteller RENSCH-HAUS vorweisen. Das familiengeführte Unternehmen mit Sitz in Uttrichshausen/Kalbach in der Rhön versteht sich heute als Hausmanufaktur und setzt deshalb auf Tradition, handwerkliche Qualität, innovative Technik und individuelle Beratung.

„Wir möchten unseren Kunden nicht nur ein Haus bauen, sondern ihnen ein auf ihre individuellen Wohnbedürfnisse abgestimmtes Gesamtkonzept realisieren, das sie sprichwörtlich ‚Wohnen neu erleben’ lässt“, so beschreibt Geschäftsführer Martin Rensch die Philosophie seines Unternehmens. Seit 1996 führt er den Betrieb in der fünften Generation, aktuell sind über 220 Mitarbeiter bei RENSCH-HAUS beschäftigt. Gefertigt wird ausschließlich am Firmenstandort in Uttrichshausen. „Die zentrale Lage mitten in Deutschland verschafft uns den Vorteil überschaubarer Entfernungen zu allen Bauorten unserer Kundschaft“, hebt Martin Rensch hervor.
   
Ein Geselle zeigt einem Auszubildenden den Anriss einer Mittelpfette. Das Unternehmen legt sehr viel Wert auf eine solide handwerkliche Ausbildung seiner Mitarbeiter.
   
Vom Fachwerk zum Fertighaus

Begonnen hat das Unternehmen als kleiner Zimmereibetrieb im Jahr 1876. Gründer Georg Rensch spezialisierte sich damals auf den Fachwerkbau und gab so die Richtung vor, in die der Betrieb in den folgenden Generationen laufen sollte. Ab 1967 setzte Helmut Rensch den Schwerpunkt in der Herstellung von Fertighäusern. 1996 tritt sein Sohn Martin Rensch in die Geschäftsführung ein und führt nun das Unternehmen mit einem breit gefächerten Angebot – vom Einfamilien- bis zum Doppel- und Mehrgenerationenhaus sowie vom günstigen Ausbauhaus bis zum schlüsselfertigen Gewerbeobjekt.

Die Herausforderungen liegen für ihn heute insbesondere „in der stetigen Weiterentwicklung attraktiver Hauskonzepte, die zeitgemäße Architektur mit modernster und intelligenter Haustechnik optimal verbinden“.
  
Im Ausstattungszentrum wählt der Bauherr unter fachkundiger Beratung zahlreiche Einbauten und Materialien seines neuen Hauses – von Dachrinnen, Ziegeln und Fenstern über Treppen, Türen und sanitäre Anlagen bis hin zu Bodenbelägen, Wandgestaltung und Lichtschaltern.
  
Doppelte Führungsspitze

Zu Beginn des Jahres 2014 verstärkt Martin Rensch die Führungsspitze durch einen zweiten Geschäftsführer. Diplom-Kaufmann Dirk Wolschke bringt langjährige Erfahrungen im Fertighausbau mit und ist für die Marktbearbeitung und Produktentwicklung verantwortlich. Dirk Wolschke wird zudem das Vertriebsnetz in Deutschland ausbauen und mit weiteren innovativen Ideen die hervorragende Marktstellung und Reputation des Unternehmens festigen.

Anschrift


Mottener Straße 13
36148 Kalbach / Rhön
Deutschland

Telefon


0800 / 52483480

Fax


09742 / 91174

Unternehmensdaten


Gründungsjahr: 1876
 
 
 
 
Ja, ich möchte gratis Informationen dieses Herstellers! Das Informationsmaterial in Form von Katalogen, Prospekten und Broschüren erhalte ich kostenfrei und unverbindlich!

Ja, ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zur Kontaktaufnahme, Zusendung von Informationen per Post, E-Mail und Telefon durch den ausgewählten Hersteller sowie von dessen Vertriebsorganisation genutzt werden dürfen. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.
 Frau  Herr
 
 
 
 
/
 
 
 
 
keine Angabe vorhanden nicht vorhanden
 
Alle Anfragen sind garantiert gratis und ohne Verpflichtungen. Ihre Angaben werden nur an die gewählten Unternehmen weitergeleitet und zu keinem anderen Zweck verwendet.