fertighaus.com - Hausbau News!
14.10.2014

Das WEISS-Areal als Plusenergiewerk

Mit der Modernisierung und Erweiterung des WEISS-Areals entstehen auf einer Produktionsfläche von mehr als 45.000 m² in einer einzigartigen Fertigungstiefe energieeffiziente Qualitäts-Häuser von WEISS.


Hier eine Luftaufnahme des Fertighaus Weiss Areals. Gut zu erkennen sind die Solaranlagen. Hierdurch erzeugt das Areal mehr Energie als das Werk benŲtigt. Foto: Fertighaus Weiss
Hier eine Luftaufnahme des Fertighaus Weiss Areals. Gut zu erkennen sind die Solaranlagen. Hierdurch erzeugt das Areal mehr Energie als das Werk benötigt. Foto: Fertighaus Weiss

Als ein modernes Unternehmen haben wir eine Vorbildfunktion und tragen Verantwortung für unsere Kunden und Mitarbeiter – aber auch für die Gemeinschaft und die Umwelt. Die Entscheidung mit einem eigenen Windkraft- und Photovoltaik-Park saubere Energie mit „Green Energy & Sun Energy von WEISS“ zu erzeugen, ist ein wichtiger und nachhaltiger Beitrag unseres Unternehmens im Umgang mit unserer Natur. Im Windkraft- und Photovoltaik-Park erzeugen wir ca. 13,50 Millionen kWh/Jahr saubere Energie für ca. 3 000 Haushalte mit 4 Personen. So können ca. 12 000 Menschen mit sauberem Strom – „Green Energy von WEISS“ – versorgt werden. Die durch Windkraft und Photovoltaik gewonnene Energie entlastet unsere Umwelt erheblich. Mit ca. 13,50 Millionen kWh/Jahr sauberer Energie vermeiden wir im Vergleich zur Stromgewinnung aus herkömmlichen Kraftwerken, eine enorme Schadstoffmenge und sorgen nachhaltig für eine Entlastung unserer Umwelt. Auch im Fuhrparkmanagement achten wir auf die Umwelt und statten unsere knapp 100 Fahrzeuge durchweg mit grünen Plaketten aus.

Ein weiteres Highlight unserer neuen Produktionshallen ist das Absaugen von Sägespänen zur Weiterverwendung. Das Abfallholz findet bei uns Verwendung für die Beheizung des gesamten Areals.

Kompetente Beratung durch unser neues BauBeratungsZentrum

Angesichts steigender Anforderungen an die Energieoptimierung und an die technische Ausstattung von Wohnhäusern ist es immer wichtiger, alle Hauskomponenten aufeinander abzustimmen und in ein schlüssiges Gesamtkonzept zu integrieren. Die Philosophie von Fertighaus Weiss, Häuser „aus eigener Hand“ zu bauen, gewinnt vor diesem Hintergrund zunehmend an Bedeutung.
  
Hier nur ein Beispiel der Hšuser aus dem Hause Fertighaus Weiss. Das Musterhaus "Future" in der Hausausstellung in Mannheim. Foto: Fertighaus Weiss
Hier nur ein Beispiel der Häuser aus dem Hause Fertighaus Weiss. Das Musterhaus "Future" in der Hausausstellung in Mannheim. Foto: Fertighaus Weiss

Im WEISS BauBeratungsZentrum erleben unsere Bauherren “Ausstattung zum Anfassen”. Gemeinsam mit unseren Architekten und Haustechnikern planen die Bauherren die individuelle Innenausstattung ihres Hauses. Aus unserer Erfahrung heraus ist es wichtig die verschiedenen Details und Materialien des Innenausbaus „live“ zu erleben, zu spüren und zu kombinieren. Nur so entstehen Lösungen für eine harmonisch aufeinander abgestimmte Raumgestaltung. Auf einer Fläche von über 1300 m² bieten wir unseren Bauherren, in großzügig und hell gestalteten Räumen, die gesamte Bandbreite der WEISS-Ausstattungsdetails. Unsere Kunden entscheiden welche Hauseingangstür zu ihnen passt, wählen aus einer Vielzahl von Bodenbelägen den für sie richtigen aus, kombinieren den Parkettboden mit den Hölzern der WEISS-Massivholztreppen und lassen sich vom WEISS-Möbelbau aus der hauseigenen Schreinerei inspirieren. In der Sanitär-Heizungs- und Elektrotechnikausstellung erleben unsere Kunden 1:1 die Vielfältigkeit einer modernen Badgestaltung und entdecken die Möglichkeiten der effizienten und innovativen WEISS-Haustechnik. Der einladende Bistrobereich im Eingangsbereich ist ein weiteres Highlight im BauBeratungsZentrum und dient insbesondere zum Kommunikationsaustausch zwischen Architekten, Fachberatern und WEISS-Bauherren.

Investition in moderne, ergonomische Arbeitsplätze

Auch die Modernisierung hinsichtlich ergonomischer Arbeitsplätze kam bei der Erweiterung des Werkes nicht zu kurz. Der Einsatz von CNC- Maschinen, Plattenbearbeitungszentrum sowie der Decken- und Lackierstraße ermöglicht die Erleichterung von schweren Arbeiten, ohne an Flexibilität und Individualität zu verlieren. Holzplatten für die Deckenfertigung werden somit nicht mehr händisch, sondern maschinell auf die Fertigungstische aufgebracht und tragen somit zu einer ergonomischen Arbeitssituation der Mitarbeiter bei. Auch die Absaugung sämtlicher Stäube verhindert die Staubemissionen in allen Fertigungsbereichen.

Außen- und Innenwandfertigung

Das Etablieren der neuen Produktionsabläufe dient insbesondere der Prozessoptimierung, sichert Qualitätsstandards und schafft viele Synergien innerhalb und zwischen den einzelnen Gewerken. Die maschinelle Kranunterstützung vereinfacht den Fenstereinbau in der Wandfertigung. Zusätzliche Gipserstationen sowie konstante Raumtemperaturen in der Fertigungshalle über das ganze Jahr hinweg, ermöglichen eine gleichbleibend hohe Qualität im Aushärtungsprozess.

Übrigens: Fertighaus Weiss Häuser finden Sie auch bei uns auf fertighaus.com!



Quelle: Fertighaus Weiss GmbH

Zum Internet-Angebot dieses Herstellers!