fertighaus.com - Hausbau News!
10.04.2014

Saunasteuerung – Alles im Blick bei der Sauna

Die Saunasteuerung ist für die Ausstattung der Sauna besonders wichtig. Hier lassen sich oft nicht nur die Temperaturen und die Luftfeuchtigkeit einstellen, sondern auch die Zeiten, in denen die Sauna beheizt werden soll.


Natürlich ist es ganz klassisch möglich, die Sauna in dem Moment zu beheizen, wo sie auch genutzt werden soll. Das funktioniert beispielsweise bei Saunaöfen mit Gas, Öl oder auch Holz besonders gut. Allerdings dauert es meist noch eine ganze Zeit, bis der Wärmeraum die gewünschte Temperatur erreicht hat. Auch die Einstellung eben dieser Temperatur ist ohne ein Steuergerät nicht ganz einfach. Das Holz muss stärker oder weniger stark nachgelegt, die Flamme verkleinert oder vergrößert und das Thermometer immer im Blick behalten werden. Eine Saunasteuerung erleichtert diese Punkte deutlich.
    
Saunasteuerung - Alles im Blick bei der Sauna - Foto: KLAFS
Saunasteuerung – Alles im Blick bei der Sauna - Foto: KLAFS

Die Vorteile einer Saunasteuerung

Saunasteuerungen, egal ob mit oder ohne Zeitschaltuhr, bringt eine Vielzahl an Vorteilen mit sich:
  • Über die Saunasteuerung lassen sich die gewünschte Temperatur sowie teilweise auch die Luftfeuchtigkeit individuell einstellen
      
  • Eine Überprüfung der Temperatur ist meist über die Anzeige möglich
      
  • Kann auch außen an der Sauna angebracht werden, so muss der Wärmeraum für die Einstellung nicht betreten werden
      
  • Bei Steuergeräten mit Zeiteinstellungen ist es möglich, bereits Stunden vorher einzustellen, wann die Sauna wie viel Grad haben soll
Einfache Bedienung spricht für sich

Die Steuergeräte für die Saunaöfen sind oft besonders einfach und nachvollziehbar aufgebaut. Es gibt Modelle mit oder ohne Display, mit Touchbildschirm oder auch mit Knöpfen. Je nach den persönlichen Wünschen können die verschiedenen Steuergeräte in der Sauna eingesetzt werden. Die Bedienung erklärt sich meist von selbst und auch unerfahrene Saunabesitzer können so von den Steuergeräten profitieren. Wer eine Vorwahlzeit in seinem Gerät möchte, der sollte auf die Herstellerangaben achten, da diese Möglichkeit nicht bei allen Modellen gegeben und für jeden Saunaofen geeignet ist.

Weitere Informationen zu Saunaofen finden Sie auf:  http://www.sauna24.org/steuergerate.html


Quelle: m.n.